• SORTIEREN NACH
  • Preis
  • Geschlecht
  • Marke
  • Kategorie
    •  Düfte

    •  Make-Up

    •  Gesichtspflege

    •  Bade- und Körperpflege

    •  Sonnenpflege

    •  Haare

 Letzte Nachrichten

MY C.L.E professionelle ästhetische Behandlung im Komfort Ihres Zuhauses

MY C.L.E professionelle ästhetische Behandlung im Komfort Ihres Zuhauses

30-05-2018

Probieren Sie während einer Woche My C.L.E.!  Sollten Sie aus irgendeinem Grund nicht zufrieden sein, werden wir Ihnen Ihr ... Weiterlesen

Exklusiver Vorverkauf für Source Essentielle L´Oréal bei KosmetikOnline

Exklusiver Vorverkauf für Source Essentielle L´Oréal bei KosmetikOnline

24-05-2018

    Exklusives Angebot nur bei KosmetikOnline. Kaufen ... Weiterlesen

Koreanische Kosmetik jetzt bei KosmetikOnline

Koreanische Kosmetik jetzt bei KosmetikOnline

16-05-2018

Jeder weiß, dass koreanische Frauen die schönste Haut der Welt haben. Straff, glatt, gleichmäßig und gesund. Das Geheimnis ... Weiterlesen

CARTIERAnzahl der Produkte in Düfte CARTIER: 16

Ein Ausdruck dessen sind die feinen, kunstvoll gearbeiteten Flakons, mit der für sie charakteristischen Formvollendetheit, den erlesenen Materialien und den harmonischen Proportionen. Zeichnungen von Flakons, schön wie Schmuckstücke, findet man in den Cartier Archiven erstmals in den Jahren 1870 bis 1890.
Bereits 1904 tragen diese einzigartigen Kunstwerke die Markenzeichen ihres Schöpfers und sind Ausdruck seines fachliches Könnens und seines Gefühls für Materialien. Die eleganten, anmutigen Formen dieser Parfumflakons aus Jade, Bergkristall, Emaille und Achat offenbarten Cartiers Vorliebe für geometrische Strenge und waren Vorboten des Art Déco-Stils.
Diese kleinen Alltagsobjekte fanden so starken Anklang, dass Cartier ihnen in den zwanziger Jahren ein eigenes Departement widmete, welches von Jeanne Toussaint geleitet wurde. Der unverkennbare Stil der Cartier Designerin und Muse verleitete später die Prinzessin Bibesco zu dem Ausdruck: "Sie sind Parfümeure von Diamanten."
Seinen ersten Duft entwickelte Cartier erst sehr viel später. 1981 lancierte Cartier unter dem provokativen Namen Must sein erstes Parfum. Must de Cartier war Ausdruck eines Lebensstils und gleichzeitig die kreative Vorlage für weitere Duftkreationen wie So Pretty de Cartier, Pasha de Cartier, Déclaration und auch Eau de Cartier.
Jedes Parfum hat seine eigene Entstehungsgeschichte; es greift ein Detail des Vorgängers auf und liefert gleichzeitig schon wieder eine Inspiration für den nächsten Duft. Aber immer wird das Parfum dem Anspruch der Marke gerecht und sein Duft ist Träger des Images.
Weiterlesen Schlieβen