• SORTIEREN NACH
  • Preis
  • Geschlecht
  • Marke
  • Kategorie
    •  Düfte

    •  Make-Up

    •  Gesichtspflege

    •  Bade- und Körperpflege

    •  Sonnenpflege

    •  Haare

 Letzte Nachrichten

MY C.L.E professionelle ästhetische Behandlung im Komfort Ihres Zuhauses

MY C.L.E professionelle ästhetische Behandlung im Komfort Ihres Zuhauses

30-05-2018

Probieren Sie während einer Woche My C.L.E.!  Sollten Sie aus irgendeinem Grund nicht zufrieden sein, werden wir Ihnen Ihr ... Weiterlesen

Exklusiver Vorverkauf für Source Essentielle L´Oréal bei KosmetikOnline

Exklusiver Vorverkauf für Source Essentielle L´Oréal bei KosmetikOnline

24-05-2018

    Exklusives Angebot nur bei KosmetikOnline. Kaufen ... Weiterlesen

Koreanische Kosmetik jetzt bei KosmetikOnline

Koreanische Kosmetik jetzt bei KosmetikOnline

16-05-2018

Jeder weiß, dass koreanische Frauen die schönste Haut der Welt haben. Straff, glatt, gleichmäßig und gesund. Das Geheimnis ... Weiterlesen

ATKINSONSAnzahl der Produkte in Düfte ATKINSONS: 6

Es gibt Geschichten, die sind fast zu gut, um wahr zu sein. Die Geschichte des britischen Dufthauses Atkinsons ist so eine:
Im Frühling des Jahres 1799 begab sich James Atkinson, ein ebenso geschäftstüchtiger wie exzentrischer junger Mann aus der ländlichen Wildnis Cumberlands mit der Kutsche nach London. In seiner Westentasche hatte er Rezepturen für feine Düfte und Toilettenartikel, die er selbst erfunden hatte. Bei sich hatte er einen Vorrat an Bärenfettbalsam, parfümiert mit Rosenduft und einen kleinen, vor sich hin brummenden Bären. Der Bär erwies sich als Glücksbringer und wurde Atkinsons künftiges Markenzeichen. Denn binnen weniger Tage begeisterte sich Londons High Society so sehr für den außergewöhnlichen Balsam, dass sich lange Schlangen an der 44 Gerrard Street bildeten, um an die köstliche Mischung zu kommen.
Nur ein Jahr später, im Jahr 1800, kreierte James Atkinson ein gewagtes, durch und durch britisches Eau de Cologne, das sich radikal von den damals sehr beliebten italienischen Eau de Colognes unterschied. Das einerseits überraschend frische, dabei aber auch würzig-warme, neue Eau de Cologne war kraftvoller und einnehmender als seine "Namensvettern vom Kontinent". Es bestach durch einen prägnanten und lang anhaltenden Nachhall durch eine Duftspur, die das unerschütterliche Selbstbewusstsein des britischen Empires verkörperte.
Dann versank Atkinsons in einen wohligen, etwas längeren Winterschlaf. Nun sind Atkinsons und sein Brummbär wieder aufgewacht und voller Tatendrang. Gestützt auf 200 Jahre englische Exzentrik und absolutes Stilgefühl beginnt nun eine neue Ära der "Parfum-Snobbery". Denn, wie schon Beau Brummel zu sagen pflegte: "True style never goes out of fashion." Das gilt nicht nur für Mode, sondern selbstverständlich auch für Düfte.
Weiterlesen Schlieβen