DIOR SAUVAGE

Als wir eine Woche vor über den erwartetsten Damenduft Olympéa von Paco Rabanne geredet haben, wollen wir Ihnen heute Sauvage von Christian Dior, den Männerduft dieses Herbstes, vorstellen.

 

Es ist 10 Jahren vergangen, seit Dior den vorherigen Herrenduft auf den Markt bringt wurde. Dazu wollte er mit Sauvage nicht kleckern, sondern klotzen: der Hollywoodstar Johnny Depp wird sich als das Gesicht für diesen neuen Duft verpflichtet, der erwartungsgemäß in eine verführerische sowie ein bisschen wilde Rolle schlüpft.

 

 

Wie Haus Dior sicherlich bekannt, lässt Depp niemanden gleichgültig und die Werbekampagne weckt seit ihrer Einführung sowohl Hass als auch Leidenschaft. Johnny Depp deutet auf einigen singulären Charakteren seiner Karriere wie den legendären Jack Sparrow von Fluch der Karibik und den widerspenstigen Jung von Cry Baby hin. Auβerdem ehrt er manche Aspekte seines Privatlebens: die Gitarre als ein Symbol seiner Leidenschaft für Rock; die Weste, sein Lieblingskleidungsstück; auch der Cherokeestil, da er Nachkomme von amerikanischen Ureinwohnern ist.

 

 

Nach den Worten des Parfümeurs von Christian Dior François Demachy, „ich ging vom Mann aus, um Sauvage zu kreieren. Die wahre und unverwechselbare Männlichkeit als zeitloser sowie authentischer, echter Mann.“

 

 

Was für einen Geruch hat diesen Duft?

Eine Komposition radikaler Frische, der Name wie ein Manifest: Sauvage.

Seine strahlenden Kopfnoten versprühen die saftige Frische der Bergamotte aus Reggio Calabria. Der Duftnebel ist sehr holzig und besticht mit Ambrox, das aus kostbarem grauen Amber gewonnen wird.

Dior Sauvage Eau de Toilette ist in 60 ml und 100 ml, im Kosmetik Online erhältlich.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche!